Das von Teamleader NV (im Folgenden „Teamleader“) angebotene Empfehlungsprogramm (im Folgenden „Programm“) zielt darauf ab, bestehende Nutzer von Teamleader zu motivieren, die Softwareanwendung von Teamleader (im Folgenden „Tool“) Unternehmen weiterzuempfehlen, die noch kein Zahlungspflichtigen-Konto für das Tool besitzen. Zusätzlich hat das Programm zum Ziel, Personen zu belohnen, die diese Empfehlungen akzeptieren und darauf reagieren.

Ein bestehender Nutzer von Teamleader, der das Tool anderen aktiv empfiehlt, wird im Folgenden als „Botschafter“ bezeichnet. Zur Klarstellung sei an dieser Stelle erwähnt, dass nur natürliche Personen, die zum Zeitpunkt der Empfehlung ein persönliches Administratoren- oder Benutzerkonto bei Teamleader haben, Teilnehmer im Sinne dieser Richtlinie sein können.

Eine natürliche Person, die mithilfe des Teilnehmers ein kostenloses Test-Konto für das Tool im Namen eines Unternehmens eröffnet, das noch kein Kunde von Teamleader ist, wird im Folgenden „Freund“ bezeichnet.

Da sowohl Botschafter als auch Freunde am Programm teilnehmen, werden diese im Folgenden zusammen als „Teilnehmer“ bezeichnet.

Ein Unternehmen (im weitesten Sinn des Wortes), das aufgrund der Empfehlung eines Botschafters an einen Freund, zu einem zahlungspflichtigen Konto für das Tool wechselt, wird im Folgenden „angeworbener Kunde“ bezeichnet.

Teilnahmebedingungen

Bei jedem Neuzugang eines angeworbenen Kunden belohnt Teamleader sowohl den jeweiligen Botschafter als auch den Freund, vorausgesetzt die in dieser Empfehlungsrichtlinie vorgeschriebenen Bedingungen sind erfüllt.

Teamleader stellt jedem Botschafter einen eigenen Link bereit, den der Botschafter mit Freunden teilen kann, die nach Ansicht des Botschafters vom Tool profitieren könnten. Über diesen Link kann sich der Freund dann für eine kostenlose Testversion registrieren.

Unter der Voraussetzung, dass der Freund (i) ein Testkonto über den Link des Botschafters erstellt und (ii) das Testkonto innerhalb von 14 Kalendertagen in ein Zahlungspflichtigen-Konto für das Tool umwandelt (Lizenz), erhalten der Botschafter und der Freund eine Belohnung von Teamleader.

Bitte beachten Sie: Die oben beschriebenen Bedingungen müssen zusammen erfüllt werden. Wenn ein Freund ein Test-Konto erstellt, ohne den Link des Teilnehmers zu verwenden, verlieren sowohl der Botschafter als auch der Freund jegliche Rechte auf ihre jeweiligen Belohnungen. Des Weiteren kann eine Belohnung einem Botschafter nicht rückwirkend gewährt werden, wenn das Test-Konto nicht innerhalb von 14 Kalendertagen in ein Zahlungspflichtigen-Konto umgewandelt wurde.

Die Belohnungen

Vorausgesetzt die obigen Bedingungen sind erfüllt, gewährt Teamleader den Teilnehmern die folgenden Belohnungen:

Dem Botschafter: einen Gutschein im Wert von 150 €, der über die Saasquatch-Software bereitgestellt wird. Abhängig vom Land, in dem der Botschafter niedergelassen/ansässig ist, kann er zwischen Gutscheinen für unterschiedliche Unternehmen wählen (Amazon, Zalando, Bol.com usw.).

Dem Freund: einen Gutschein im Wert von 50 €, der über die Saasquatch-Software bereitgestellt wird. Abhängig vom Land, in dem der Freund niedergelassen/ansässig ist, kann er zwischen Gutscheinen für unterschiedliche Unternehmen wählen (Amazon, Zalando, Bol.com usw).

Teamleader behält sich das Recht vor, die oben genannten Belohnungen vorübergehend oder permanent zu ändern.

Teamleader behält sich außerdem das Recht vor, eine Empfehlung nicht zu akzeptieren und die entsprechenden Belohnungen nicht zu gewähren, wenn ein Verdacht auf Missbrauch des Programms besteht. Etwaiger Missbrauch ist ein Ausschlussgrund vom Programm.

Ohne gegenteilige Mitteilung bleiben Credits, die im Zuge des vorherigen Empfehlungsprogramms gewährt wurden, gültig und können weiterhin verwendet werden, um einen Rabatt auf eine Teamleader-Rechnung zu erhalten.

Haftungsausschluss

Teamleader behält sich das Recht vor, sein Programm jederzeit ohne Angabe von Gründen zu ändern, zu beschränken oder zu beenden.

Teamleader gewährt bei einer Beendigung des Programms eine angemessene Belohnung für die Teilnehmer, die auf eine Belohnung Anspruch gehabt hätten, wenn das Programm nicht beendet worden wäre.

Allgemeine Bestimmungen

Diese Empfehlungsrichtlinie stellt eine verbindliche Vereinbarung zwischen allen Teilnehmern und Teamleader dar. Wer nicht mit den gesamten in diesem Dokument genannten Bedingungen einverstanden ist, ist nicht berechtigt, am Programm teilzunehmen.

Bitte beachten Sie, dass Teamleader berechtigt ist, diese Empfehlungsrichtlinie durch die Veröffentlichung einer neuen Version auf seiner Website zu aktualisieren. Teamleader wird stets alle nötigen Anstrengungen unternehmen, um die Teilnehmer über etwaige maßgebliche Änderungen an dieser Empfehlungsrichtlinie zu informieren. Dennoch empfiehlt Teamleader den Teilnehmen dringend, regelmäßig die Empfehlungsrichtlinie zu lesen.

Die Teilnehmer erklären sich damit einverstanden, Teamleader von sämtlichen Ansprüchen, Forderungen, Verbindlichkeiten, Kosten oder Aufwendungen Dritter zu entschädigen, zu verteidigen und schadlos zu halten, einschließlich Anwaltsgebühren und -kosten, die sich aus einem Verstoß gegen diese Richtlinie oder einer Verletzung geltenden Rechts ergeben oder damit in Zusammenhang stehen.

In Bezug auf die Haftungsbeschränkung von Teamleader verweisen wir auf unsere allgemeinen Nutzungsbedingungen unter https://www.teamleader.eu/terms-of-service.

Diese Nutzungsbedingungen unterliegen belgischem Recht. Streitigkeiten bezüglich der Anwendbarkeit oder der Gültigkeit dieser Richtlinie unterliegen der ausschließlichen Gerichtsbarkeit der Gerichte des Landes, in dem Teamleader seinen Geschäftssitz hat.